Home » Alle Produkte » Satz schubladenschienen 80kg – 1000mm – softclose

Satz schubladenschienen 80kg – 1000mm – softclose

 48,76 excl. MwSt.

Auf Lager
  • Vor 14 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt
    ?
  • Kostenloser Versand ab 150 €
    ?
  • 14-tägige Bedenkzeit
    ?
Spezifikationen
  • Preis pro Set (2 Stück)
  • 3-teilig voll ausziehbar
  • 80 kg Belastung bei Wandmontage
  • 1.002 mm tatsächliche Einbaulänge
  • 2.004 mm ausgefahrene Länge
  • 53,3 mm breit – 19 mm dick
  • 4,8 mm Befestigungslöcher
  • Ohne Verbindungselemente
  • 5,4 kg Eigengewicht pro Satz
  • Widerstand in geschlossener Position
  • Gepolsterter Selbsteinzug (Soft Close)
  • Kein Unterschied zwischen links und rechts
  • Verzinkter Stahl
  • Kugellager
Angebot:
  • 2 % Rabatt ab 1000 €
    ?
EAN: 8720648719233 Artikelnummer: BS3L-80-1000 Kategorie:

Oft zusammen gekauft

Total  53,31
Beschreibung

Gleichmäßig verteilt, tragen die Schubladenschienen bis zu 80kg

Die Last kann also 80 kg betragen, wenn du das Gewicht auf die gesamte Länge der Schubladenschiene verteilst. Wenn nur das Gewicht tief in die Schublade gelegt wird, kann dieses Set mehr Gewicht tragen, nämlich 115%, was 90kg entspricht. Das Gegenteil ist der Fall, wenn du nur das hintere Ende des Schubladensatzes laden würdest. Du solltest dann etwa 70 % des Durchschnittsgewichts zählen, was ±60 kg entspricht. Alle diese Lasten beinhalten das Eigengewicht der Schublade; vergiss also nicht, dieses in deine Berechnung einzubeziehen. Was das Gewicht angeht, ist es von Vorteil, wenn du Trennwände in der Schublade anbringst und die schwersten Produkte hinten einlagerst. Dadurch wird das überstehende Gewicht reduziert und die Schubladenschienen werden weniger belastet. Eine andere Methode zur Begrenzung des überstehenden Gewichts ist die Verwendung eines Anschlags, um die Bewegung früher als maximal zu stoppen. Dieses kleine Detail sorgt auch für eine höhere Belastung der Führungen.

Horizontaler oder vertikaler Einsatz der Auszugsschienen?

Die oben angegebenen Belastungen gelten, wenn du die Schubladenschienen vertikal verwendest (Standard), d.h. an den Seitenwänden montiert. Du kannst die Schubladenschienen auch waagerecht (flach) unter der Schublade montieren. Dies hat jedoch große Nachteile für die maximale Belastung und Durchbiegung. Das maximal zu tragende Gewicht sinkt um 60 % und die Vorderseite der Schublade biegt sich beim Ausziehen um einige Zentimeter statt Millimeter durch, wenn das Gewicht gleich bleibt.

Was ist eine Soft-Close-Schubladenschiene?

In einer Soft-Close-Schubladenschiene ist ein System integriert, das die letzten 60 mm des Einschiebens gedämpft und automatisch macht. Dadurch schließt sich die Schublade immer vollständig und man hört keinen Knall, wenn die Schublade fest zugeschlagen wird. Außerdem verhindert das System, dass die Schublade ungewollt geöffnet wird. Bei dieser 80kg-Version muss man ziemlich viel Kraft aufwenden, um die Schublade zu öffnen. Ideal für Anwendungen in Wohnmobile oder im Bereich der Nutzfahrzeugausstattung!

Befestigung der Schubladenschienen am Boden

Für diese Auszugsschienen haben wir ein abgewinkeltes Montageset entwickelt. Dazu gehören 2 Aluminium-Winkelstangen, Schrauben und Hülsenmuttern. Du befestigst die Schubladenschienen mit den Verbindungselementen an den vertikalen Lippen der Winkel und schraubst die horizontale Lippe der beiden Winkel z. B. am Boden deines Wohnmobils fest. Die Befestigungen ragen kaum über die Eckschienen hinaus, so dass du die Kombination sehr nah an einer Seitenwand platzieren und so den Platz optimal nutzen kannst. Wenn du mehrere Schubladen nebeneinander haben möchtest, kannst du sogar zwei Schubladenschienen auf beiden Seiten einer vertikalen Lippe montieren, um beide Schubladenschienen für eine weitere Schublade zu verwenden. Sehr platzsparend!

Wir können die Eckprofile aus unbehandeltem, blankem Aluminium oder mit einer schwarzen Pulverbeschichtung liefern. Normalerweise sieht man die Eckschienen nicht und einfaches Aluminium reicht aus, aber wenn du einen strengeren Look willst, solltest du die beschichtete Version in Betracht ziehen. Du kannst die Eckprofile auf zwei Arten an den Schubladenschienen befestigen: 1) Du kannst die horizontale Lippe an der Seite überstehen lassen. 2) Oder schraube die Lippe um 180° in die andere Richtung, zum Beispiel unter die Schublade gegen die Bodenplatte deines Wohnmobils. Option zwei ist übersichtlicher und kompakter.

Vollständig ausziehbare Schubladenschienen

Alle unsere Schubladenschienen bestehen aus drei Hauptteilen und sind daher voll ausziehbar. Sie können ihre eigene Länge verlängern und die Schublade komplett aus dem Gehäuse herausnehmen. So kannst du leicht auf alle Gegenstände in der Schublade zugreifen. Es gibt auch 2-teilige Schubladenschienen, die billiger, aber weniger benutzerfreundlich sind und nur einen begrenzten Hub haben. Die Schublade bleibt teilweise im Gehäuse. Diese Variante wirst du bei uns nicht finden.

Was ist der Unterschied zwischen einer Rollenführung und einer Kugelführung?

Eine Rollenführung ist eine Führung mit Rollen (Rädern), die in einer Führungsschiene hin und her rollen. Eine Kugelführung bewegt sich mit Hilfe vieler kleiner Kugeln in einem sogenannten Kugelkäfig (Kugellager). So sorgt eine Kugelführung immer für eine straffe, glatte, geräuschlose und präzise Bewegung. Im Gegensatz zu Rollenführungen können Kugelführungen auch horizontale Lasten (von der Seite) aufnehmen. Die Kugeln fixieren die Schublade von allen Seiten und verhindern so, dass sie z. B. in einem Wohnmobil auf und ab hüpft. Da für BRASOM Qualität an erster Stelle steht, umfasst unser Sortiment nur hochwertige kugelgelagerte Schienen.

Zusätzliche Informationen
Gewicht 5,4 kg
Größe 1000 mm
Downloads

Downloads

Montage

Montage unserer 80kg-Schubladenschienen

Das Einstellen von Schubladenschienen ist eine knifflige Angelegenheit. Die Schubladenschienen sollten nicht gegeneinander verdreht sein. Sie sollten auch nicht unter Spannung zwischen Schublade und Gehäuse stehen. Spannung entsteht, wenn die Teile der Führungen auseinandergezogen (in Richtung der Dicke) oder zusammengeschoben werden. Es ist daher wichtig, dass der Abstand zwischen der Schublade und den Seitenwänden des Gehäuses genau so groß ist wie die Dicke (19 mm) dieser Schienen. Je mehr diese Größe abweicht, desto höher sind die Belastungen für die Führungen und desto schwerer ist die Bewegung. Eine Abweichung von bis zu etwa 0,5 mm ist akzeptabel. Um diese Einstellung so gut wie möglich hinzubekommen, empfehle ich, eine Seite des Gehäuses (oder der Schublade) erst dann zu verschrauben, zu verleimen oder zu verschrauben, wenn die Schublade zwischen den beiden Seiten befestigt ist. Die Seitenwand hat dann immer noch die Möglichkeit, eine kleine Seitwärtsbewegung zu machen, falls das für eine perfekte Anpassung nötig ist. Außerdem ist es wichtig, dass beim Schließen der Schublade beide Schienen gleichzeitig in das Soft-Close-System einfahren. Wenn dies nicht geschieht, fängt nur eines der beiden Soft-Close-Systeme den Schlag auf, was dazu führen kann, dass ein Stift abbricht. Die Vorderseiten der beiden Führungen sollten daher in einer Linie zueinander stehen. Beachte auch Folgendes. Ich persönlich finde es schöner, wenn du eine Situation schaffst, in der die Softclose-Systeme die Führungen bis zum Anschlag zurückziehen. Das passiert, wenn du die Schubladenfront gerade nicht mit dem Gehäuse in Berührung kommen lässt. Um es klar zu sagen: Es ist kein Muss. Sollte deine Schublade etwas länger sein als die Länge der Schubladenschienen, empfehle ich dir, die Führungen so weit wie möglich vorne in der Schublade zu befestigen. Durch dieses kleine Detail kann die Schublade stärker belastet werden und biegt sich weniger durch, als wenn du die Führungen tiefer im Gehäuse, d.h. weiter von der Vorderseite der Schublade entfernt, montierst.

Diese 80-kg-Schubladenschienen können in zwei Teile unterteilt werden: Ziehe die Schubladenschiene bis zum Anschlag heraus. Als Nächstes taucht unten ein Plastikstift auf. Schiebe den Stift zur Seite und ziehe gleichzeitig die Führung weiter heraus. Achte darauf, dass du die Teile der Länge nach auseinanderziehst. Wende beim endgültigen Herausziehen nicht versehentlich Kraft an der Seite an. Dadurch wird der Ballkäfig beschädigt und die Bälle können sich lösen (ein paar fehlende Bälle sind übrigens kein großes Problem). Du hast den Leitfaden in zwei Teile geteilt. Jetzt kannst du den inneren Teil der Schubladenschiene einfach an der Seite der Schublade und den anderen Teil an der Innenwand des Gehäuses befestigen. Ziehe nur die Schrauben oder Bolzen an, die du später nicht erreichen kannst, wenn die Führungsteile wieder zusammengesetzt sind. Überprüfe vorher, um welche es sich handelt. Ziehe die anderen noch nicht fest. Achte darauf, dass sich die Führungen noch mit etwas Kraftaufwand bewegen lassen. Ziehe dann beide Kugelkäfige zu dir heran (bis zu den vorderen Anschlägen) und schiebe die Schublade vorsichtig so gerade wie möglich zwischen sie. Achte darauf, dass die inneren Teile der Schubladenschienen, die an der Schublade befestigt sind, die empfindlichen Kugelkäfige nicht beschädigen. Sobald die Schublade zwischen den Kugelkäfigen der beiden Schubladenschienen liegt, kannst du sie (mit etwas Widerstand) ganz hineinschieben. Die Führungen rasten dann wieder ein und beginnen, wieder reibungslos zu laufen. Wenn sie nicht reibungslos laufen, ist etwas unter Spannung. Da du die meisten Befestigungen nicht fest angezogen hast, kannst du die Führungen immer noch zueinander positionieren. Wenn du es geschafft hast, die Bewegung flüssig zu machen, kannst du alles festziehen. Wenn du die Schublade wieder aus ihrem Gehäuse nehmen willst, solltest du die Plastikstifte verwenden. Da die Schubladenschienen identisch sind, musst du den Zapfen auf der einen Seite nach oben und auf der anderen nach unten drücken. Schließlich hast du sie spiegelbildlich montiert. Bei der Montage siehst du ein R im Kunststoffteil des Soft-Close-Systems. Dieses R ist in beiden Schubladenschienen, die mit dem Set geliefert werden, und hat nichts mit links oder rechts zu tun. Es spielt keine Rolle, welche Schubladenschiene du wo montierst. Die Befestigungslöcher haben einen Durchmesser von 4,8 mm. Verwende Bolzen oder Schrauben mit einem niedrigen oder gesenkten Kopf. Wenn du dich für letztere Option entscheidest, verwende einen Gewindedurchmesser von bis zu 4 mm, damit der Senkkopf teilweise im Loch verschwindet. Wenn du das nicht beachtest, können die Köpfe beim Verschieben der Schublade im Weg sein. Bevor du mit dem Einbau beginnst, überprüfe, ob die gewählte Schraube oder der gewählte Bolzen zufriedenstellend ist.

Viel Erfolg!

Close
Close
Shop
Sidebar
0 Einkaufswagen
Close

Dein Einkaufskorb

Shopping cart is empty!

Continue Shopping